Orchester- / Ensemblemusik 

zu großen Stummfilmen

Die höchste und universellste künstlerische Ausdrucksform
des Menschen: die Musik macht sich zum Diener der Bilder
eines alten Films.

Leoluca Orlando



Bernd Wilden: "Der letzte Mann" Wuppertaler Sinfonieorchester
Kritik von Veronika Pantel - Westdeutsche Zeitung


Gottfried Huppertz  / Berndt Heller,
Musik zum Fritz-Lang-Stummfilm „METROPOLIS“


Als Erstausgabe erscheint die Partitur der Original-Metropolis-Orchestermusik. Sie ist
versehen mit einem Vorwort von Friedemann Beyer und Berndt Heller und einem Grußwort von Enno Patalas, und gibt synchron die Musik wieder, die auch auf der Bestseller-DVD (erschienen bei Transit-Classics) erklingt. Der Film Metropolis ist einer von nur vier deutschen Beiträgen (Gutenberg-Bibel, Goethes Faust, Beethovens 9. Symphonie) zum Memory-of-the-World Register (Weltkulturerbe) der UNESCO.

 
          PDF-Download  ISMN M-013-51150-1,  412 Seiten, Hardcover,  149,00 ¤

(Aufführungsmaterial leihweise erhältlich) Rezension: Das Orchester

NEU! Bernd Wilden, Musik zu den Murnau-Stummfilm-Klassikern "Nosferatu" und "Der letzte Mann" für großes Orchester.

NEU! Gottfried Huppertz, Musik zum Fritz Lang Stummfilm-Klassiker "Metropolis" für Klavier 2ms. bearbeitet von Felix Treiber (PDF Download DEMO-Seiten)

NEU! Gottfried Huppertz, Musik zum Fritz Lang Stummfilm-Klassiker "Metropolis" für Violine, Klarinette in B, Violoncello und Klavier bearbeitet von Felix Treiber

 NEU!
Originalmusik zu Eisensteins Stummfilm-Klassiker Panzerkreuzer Potemkin, jetzt bei Ries & Erler. (Filmrestaurierung Enno Patalas, Musikbearbeitung Helmut Imig)

DVD des Jahres 2005     DVD des Jahres 2005




Unsere Partner:
 British Film
                      Institue        Friedrich Wilhelm Murnaustiftung                       Deutsches Filmorchester Babelsberg

                           
Transit Film   Europäische Filmphilharmonie             Europäische
                      Filmphilharmonie

                            Deutsches
                      Filmmuseum Frankfurt         Film Museum
                      Berlin
                           Goethe



Die Original Filmmusik von Wolfgang Zeller zu Grzimeks preisgekrönten Dokumentarfilm-Klassiker "Serengeti darf nicht sterben" jetzt bei Ries & Erler. 

Ebenso Zellers Filmmusik zum ersten Dokumentarfilm von Bernhard Grzimek : "Kein Platz für wilde Tiere".  

"Serengeti darf nicht sterben" bekam 1959, als erster und bisher einziger deutscher Dokumentarfilm, den Oscar.

Transit Film                                             Oscar



Aktualisiert am: 31.07.2013



Webmaster:
Markus Guilleaume




Highlight News

Über uns

Kataloge

Komponistenportraits

Werke

Tonfilm

Nova
 

DVD-Nova

Kontakt

Impressum